Teil 4 - Ramona Martinez

Die Zwillinge Quinn und Ramona Martinez hatten endlich ihre Zeitmaschine fertig. Ihr verstorbener Vater Paolo Martinez hatte nach dem frühen Tod von Pascal keine Beziehung mehr und kümmerte sich liebevoll um die Kinder. Die Tierarztpraxis hatte er verkauft, damit er viel Zeit mit den Kindern verbringen konnte. Tante Donna und ihre große Schwester Cheyenne waren von den Plänen der Beiden nicht sehr begeistert. Sie befürchteten, dass ihr Eingreifen in die Zeit Folgen haben könnte. Aber die Zwillinge zogen trotzdem ihr Ding durch. Cousin Nelson war ebenfalls Wissenschaftler und wusste von den Folgen einer Zeitreise. Wenn ein Mensch, der eigentlich verstorben war, nie starb, so holte man sich einen Ausgleich. In der Regel jemanden aus der Verwandtschaft. Dazu würden nur die Zeitreisenden wissen, was in der alten Zeit los war. Rechtzeitig erschienen die Zwillinge, um ihre junge Mutter im Labor zu löschen. Da war Pascal so 19 Jahre alt. Anschließend gingen sie zurück in die Gegenwart. 50 Jahre später.

Pascals Erinnerungen erschienen während der Rückreise nach Hause. Wie sie Füchsin Annie traf. Und ihren Vater.



Die große Liebe eines Paares.



Ihre eigene Entstehung unter dem Herzen ihrer Mutter.



Wie sie alles regelte, während sie Elternzeit machen wollte.



Am Schluss ihre Geburt.



Erinnerungen an die eigene Kindheit.



Dann waren sie wieder in ihrer Zeit. Ramona erwachte von einem Wimmern und ihre Füchsin Annie saß neben ihren Bett. Sie wachte im Bett ihrer Eltern auf und schaute auf die Uhr. Es war 7.00 Uhr morgens. In der Küche lagen Unterlagen von ihrer Tierarztpraxis. Nach einem langen Spaziergang und Gartenpflege kümmerte sie sich liebevoll um Annie. Nun war ihr Bruder Koch und mit der Angstellten Nadja Ike liiert. Donna und Cheyenne waren familienlos. Hatten nur ihre Tiere und eine steile Karriere. Pascal und Paolo Martinez lebten in einer kleinen Hütte im Wald vom Brindleton Bay. Beide waren seit  30 Jahren verheiratet und genoßen dort ihren Ruhestand. Pascal hatte nach dem Brand kleine Narben behalten und machte anschließend Karriere. Mit der jüngeren Kollegin Alexa Romeo verstand sie sich gut. Das Schlimmste war, dass Nelson vor seiner Geburt verstorben ist und dies nie angesprochen wurde. Donna lebt abgelegen in Oasis Springs und hat nicht viele Freunde. Nur viele Ex-Lover. Dass nur sie und ihr Bruder wussten, was sie angerichtet hatten, war schlimm. Jeder würde sie für verrückt erklären, wenn sie davon erzählt.



Ramona ist eine fleißige Tierärztin. Sie liebt die Arbeit mit den Tieren, traf leider bisher keinen Mister Right.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

From Rich to Poor

Kapitel 11

Kapitel 20