Teil 8 - Familie MacQueen

Hier kommt kurz die aktuelle Familie

Arielle MacQueen, Mutter

Eigenschaften: Familienbewusst, Katzenliebhaberin, Faul
Wunsch: Supermutter
Beruf: Hausfrau

Arielle ist Florians dritte Ehefrau. Geboren wurde sie als King. Sie lernte ihn kurz nach seinem Umzug nach Windenburg kennen.



Florian MacQueen, Vater

Eigenschaften: Tierliebhaber, Computerwhize, Familienbewusst
Wunsch: Tierfreund
Beruf: Informatiker

Florian wuchs ohne Mutter bei seiner älteren Schwester Xenja Straud auf. Nach ihrem Auszug aus dem elterlichen Haus lebte er dort alleine mit seinen Haustieren und begann als Tierarzt zu arbeiten. Auf einem Romantikfest wurde er von einer Vamp namens Vanessa Romanov gebissen und in einem Vampir verwandelt. Sie machte ihm zu ihren Sklaven und bekam mit ihm in Forgotten Hollow Sohn Xavier. Er verliebte sich in die menschliche Erbin von Gavin Richards, Nellie Richards. Die hübsche rothaarige Frau floh mit ihm nach Brindleton Bay und beide führten dort ein glückliches Leben mit Hündin Wilma und den Kindern Yoseph und Zerafina. Bei der Geburt von Tochter Betherly verstarb sie. Nach einem Jahr zog er nach Windenburg und gab seinen Job als Tierarzt auf, um für den Nachwuchs da zu sein. Die Nachbarin Arielle King konnte sein Herz erobern und wurde später seine Frau. Heute haben beide Sohn Colin. Durch seine Schwester wurde vom Vampirismus geheilt.



Xavier MacQueen, Sohn

Mutter: Vanessa Romanov
Eigenschaften: Kindisch, Kleptomanisch
Wunsch: Partygänger
Beruf: Schüler

Xavier lebte seine ersten Jahre bei seiner Vampirmutter Vanessa. Als sie feststellte, dass er kein Vampir ist, schob sie ihn zu seinem Vater ab. Für seine kleinen Geschwister ist er ein guter Bruder und hilft seinen Eltern so gut wie er kann. 



Yoseph MacQueen, Sohn

Mutter: Nellie Richards
Eigenschaften: Hundeliebhaber
Beruf: Schüler

Yoseph wurde die ersten Jahre von seiner leiblichen Mutter großgezogen. Nach ihrem frühen Tod half er seinem Vater mit Schwester Betherly. Seine neue Mutter Arielle hatte er sofort mit ihrer gütigen Art ins Herz geschlossen.



Zerafina MacQueen, Tochter

Mutter: Nellie Richards
Eigenschaften: Naturliebhaber
Beruf: Schüler

Zerafina ist die Zwillingsschwester von Yoseph. Sie ist gerne draußen unterwegs und erlebt gerne Abenteuer. Hündin Wilma war bis zu deren Ableben ihre beste Freundin und Begleiterin. 




Betherly MacQueen, Tochter
 
Mutter: Nellie Richards
Eigenschaften: Unabhängig

Das Kleinkind musste schnell lernen, dass sie auf sich selbst gestellt alles erreichen muss. Also versucht sie sich alles selber beizubringen. Ihre neue Mutter Arielle ist ihr noch fremd und hat ihrer Seits noch kein Vertrauen. Zu Bruder Colin hat sie ein enges Verhältnis und ist traurig, wenn er nicht in ihrer Nähe ist.




Colin MacQueen, Sohn

Mutter: Arielle MacQueen
Eigenschaften: Albern 

Colin ist das jüngste Kind der Familie. Er ist Betherlys bester Freund und spielt gerne mit allen Menschen.



Speckles, Hauskatze

Rasse: Burmese
Eigenschaften: Freundlich, Faul, Anhänglich

Florian bekam Speckles als Kätzchen von einer befreundeten Züchterin geschenkt.



Story

Florian war nicht lange unter Vanessas Einfluss. Heimlich hatte er sein Geld in ein Haus in Brindleton Bay investiert, als sie mal unterwegs war. 
"Nessa, ich gehe etwas in die Bücherei und lerne etwas über meine Vampirkräfte", sagte er zu ihr.
"Sei pünktlich wieder da. Sonst passiert ihr etwas Schlimmes", erwiderte sie kalt wie immer.
Er wusste, dass sie von Nellie Richards wusste und sie ständig stalkte. Nellie hatte sogar Todesangst vor ihr. Trotzdem gingen beide immer noch regelmäßig aus. Wie lange er bereits in Vanessas Gefangenschaft war, wusste er nicht. Aber sein Sohn Xavier war bereits ein Kleinkind und das bedeutet eine lange Zeit. 




Er kam von der Bücherei nicht wieder. Mit der schwangeren Nellie zog er sich auf sein Land in Brindleton Bay zurück und trennte sich von Vanessa. Jetzt würde die Vampirin erst recht Stress machen, aber seine Freiheit und große Liebe war es wert. Sein älterer Bruder Eiko war begeistert von seinem Haus und versprach, keinem den Ort zu verraten. 




Florian und Nellie witzelten überall über die Namensideen. Für den Nachwuchs hörte sie sogar mit ihrer Arztkarriere auf. 




Ständig fragte sich Vanessa, ob Xavier ein Vampir oder Mensch ist. Zumindest schmeckt ihm kein Kuh- oder Menschenblut. Was nicht gerade für Vampirgene spricht. Oder es lag am Alter des Kindes.




Florian eröffnete eine neue Tierarztpraxis. Die Praxis, die einst seiner Mutter und vorher seiner Oma gehörte.




Vor seiner neuen Frau versteckte er seine Vampirkräfte, aber vor den Nachbarn selten. Sie wurden öfters ausgesaugt und erinnerten sich nie daran. Er gab die Kräfte mit Hilfe seiner Schwester Xenja auf und bekochte seitdem gerne seine Familie.




Mit Nellie bekam er Sohn Yoseph und Tochter Zerafina.




Die alte Hündin Wilma untersuchte ihr Revier überall nach Staub und Eindringlinge.




Die Kinder wurden größer und Nellie begann ihre Entscheidung mit dem Job nicht mehr zu bereuen. Florian konnte alle durchbringen, war dafür aber auch viel arbeiten.




Nellie wurde erneut schwanger. Die Geburt von Tochter Betherly war mit schweren Komplikationen verbunden. Betherly überlebte, Nellie nicht. Alle verfielen in Trauer. Florian wurde depressiv und verlor nicht nur seine Lizenz als Tierarzt, sondern auch seine Praxis. Er verkaufte alles, um in Windenburg neu zu starten. Was sich nicht als Fehler erwies. Er widmete sich den PC und ging seiner zweiten Leidenschaft nach. Er lernte eine neue Frau kennen. Wurde wieder glücklich. Vanessa machte keinen Stress mehr. 

 








Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

From Rich to Poor

Kapitel 11

Kapitel 20