Teil 15 - Cesare Raven

Nachdem Catalina sich entschieden hatte, die Leitung des Restaurants abzugeben und auf dem Land im Alter ein ruhiges Leben zu beginnen begann die Suche nach einem Nachfolger. Eve wurde Ärztin, ihr Sohn Polizist und die älteste Tochter Kriminelle. Mit wenig Interesse an den Restaurant. Ihr jüngstes Kind ist noch ein Kleinkind und zu jung dafür. Da bot sich Brigidas Sohn Cesare Raven an. Vor 10 Jahren kam er zurück aus Transsilvanien und kaufte eine leerstehende Bar. Heute besitzt er mehrere Bars und wollte das Restaurant ebenfalls leiten. Während sich Catalina mit Xeno zur Beratung ins Schlafzimmer zurückzog, wurde Cesare von seiner Cousine gemustert und ausgefragt. Sie fand es als Medizinerin spannend, die Sicht eines Vampires zu sehen und zu hören. 



Er bekam die Leitung des Sterne-Restaurants und probierte sofort die Karaoke-Maschine aus.



Die Kellnerin Babs Amour war von dem neuen Chef sehr angetan. Damit er sie schneller in den Sarg bekommt, benutzte er seine vampirische Verführung. Benebelt von seinem Charm willigte sie ein und teilte ihm kurz darauf mit, dass sie schwanger sei.



Cesare tobte sich in der Stadt aus und machte einige Menschen blutarm. Sich dadurch aber auch unbeliebt.



Er war total aufgeregt, als die Kinder kamen. Babs bekam Sohn Oreon und Tochter Paris. Aber sie hatte kein Interesse an die Kinder. Sondern nur an Cesares Geld.



Sie ging mit freundlichen Worten fort und ließ Cesare mit den Kindern zurück. Die Babyzeit war für ihm die einfachste Zeit. Oreon und Paris schliefen viel und verlangten kaum etwas von ihm.



Er liebt seine beiden Kinder. Woher sie die Haarfarbe herhaben weiß ich leider nicht. Beide Kinder führten ein glückliches Kleinkindleben mit viel Spaß und Liebe.



Während er der liebevolle Vater war, lebte seine ehemalige Liason mit Wilson Amour ( geborener Spencer) zusammen und ließ sich von ihren Mann aushalten. Beide haben die kleine Rose adoptiert.



Eine Alienprinzessin trat in sein Leben. Sie fand die echte Sunshine Taylor vor zwei Jahren Tod in deren Wohnung vor und nahm ihr Aussehen sowie Identität an. Durch ihre Fähigkeiten konnte sie ihre Erinnerungen ins eigene Gedächtnis kopieren. Den Leichnam vernichtete sie mit ihrem Raumschiff und begann so ein neues Leben. Sie entdeckte Cesares Inserat für ein Kindermädchen und nahm den Job sofort an. 



Sie griff ihm gerne unter die Arme und fand ihn auch ohne seinem Vampircharm sehr toll. Aber sie brachte es nicht übers Herz, ihm die Wahrheit über sich zu sagen.



Wobei sie ein sehr auffälliges Merkmal hat. Sie leuchtet wie eine Weihnachtsbeleuchtung je nach Stimmung.



Cesare kann neuerdings Energie aus den Sims saugen und sich dadurch stillen. Zu seinem Glück vergessen die Opfer die Attacke und er kann unerkannt weiter Unfug treiben.



Ein Wimmern in der Nacht. Klein Oreon stand neben Papas Sarg und weinte ununterbrochen. Er hatte einen bösen Traum und brauchte Papas Aufmerksamkeit. Leise öffnet sich der Sarg und Papa erscheint. Papa drückt ihn tröstend, aber Oreon will nicht so getröstet werden. Er drückt seinen Papa panisch weg und weint weiter. Sunshine nimmt sich ein Herz und liest ihn mit einem Märchen in den Schlaf.



Die Kinder scheinen ihren Papa nicht sehr zu mögen. Ständig fühlen sie sich in seiner Gegenwart sehr unwohl.



Aber gegenseitig mögen sie sich sehr.



Babs ist ein Dauerbesuch, der recht unerwünscht ist. Ständig mischt sie sich in Cesares Erziehung ein. Und in Sunshines Erziehung.



Sunshine und Cesare wurden ein Paar und rasch Eltern von Zwillingen. Was bedeutet, dass sie mehr Platz als bisher benötigen und ein Umzug immer gegenwärtiger ist.



Eigentlich passte sie auf die Kinder auf, aber manchmal half sie im Restaurant aus, wenn Not am Mann war.




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

From Rich to Poor

Kapitel 11

Kapitel 20