Teil 13 - Familienvereinigung

Queen versuchte ihrem Truman gerecht zu werden. Aber der Waschbär wusste genau, wie er sie weichkochen konnte und setzte auf seine tierischen Charme. Meistens mit Erfolg.



Sie lernte den Masseur Arnav Arnand kennen und verliebte sich in ihm. Beide gingen regelmäßig aus und es dauerte nicht lange, dass sie ein Paar waren.



Nach einem halben Jahr wohnten beide zusammen. Bei ihm hat sich nicht nur die Frisur verändert. Nun war er bei der Feuerwehr und konnte dort seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Queen und Arnav erwarteten auch Zwillinge.



Sie war nicht die einzige Schwangere im Haushalt. Truman brachte irgendwann seine trächtige Katzenliebe Doodle mit. Das junge Paar sah sich schon mit vier Babys. Wenn man die Katze-Waschbär-Kinder mitzählt.



Dazu ist Doodle noch schlimmer als Truman. Sie ignorierte jeden Befehl und jede Bitte ihres neuen Besitzers.



Florian tauchte verdreckt, aber jünger und lebend auf. Sein Sohn Xavier ist ein wahres Genie und konnte seinen Vater als Vampir zurückholen. Morgan freute sich riesig darüber, weil sie ihre wahre Liebe wieder hatte. Sie klärte ihn auch auf, was die Kinder heute machen.



Betherly zum Beispiel ist Anfang 40 und Mutter von Drillingen neuerdings. Der Vater ist ein verheirateter Mann.



Abigail wurde von ihren Eltern geliebt. Da sich Toby nicht meldete, nahm Florian die Vaterrolle ein.



Als Tierarzt sah er auch seine Kinder öfters wieder. Und hatte neue Patienten. Manche kamen schon damals zu ihm. Nun waren sie aber 20 Jahre älter.



Mit seinen Kindern besuchte er in San Myshuno ein Fest. Dort blamierte er sie sichtlich mit seinem Gesang.



Gegen Ende des Festes machte er Fotos. Patrick mit Colin, Yoseph mit Zerafina, Queen mit Xavier und Betherly alleine.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

From Rich to Poor

Kapitel 11

Kapitel 20