Teil 3 - Kinder werden erwachsen

River

Als meine Drillinge zu Kinder wurden, veränderten sich ihre Wesen. Hans entwickelte eine musikalische Ader, Geralt wurde malerisch begabt und Jodie war nur sehr perfektionistisch veranlagt. Mein Papa suchte nach einer Privatschule für die Kinder, wo man sie fördern konnte. Hans kam in eine Musikschule und Geralt in eine Kunstschule. Da die Schulen aber in Windenburg liegen, kamen meine Söhne zum Opa Ike und seinem Mann Caleb Vatore. Beide Vampire.



Jodie blieb bei mir und bekam einen Igel als Haustier. Denn ihre Geschwister waren zu jung, um mit ihr viel zu spielen. 



Nun hatte ich mehr Zeit und konnte Hobbies finden, die mich entspannen.



Denn die Babys wurden zu Kleinkindern und konnten sich zeitweise alleine beschäftigen.



Heulend kam Doris zu mir und ich musste sie erst beruhigen. Als sie endlich beruhigt war, fragte ich sie:
"Was ist los mit dir?"
"Ich habe so ein Mist gebaut. Mein Leben ist ruiniert", jammerte sie los.
"Was hast du getan?", bohrte ich vorsichtig nach.
"Ich habe mit einem verheirateten Mann namens Raj Rasoya geschlafen. Jetzt bin ich schwanger. Was ich nur? Wie soll ich es mit meinem Job vereinbaren?", antwortete sie aufgewühlt. 
"Ich kann dein Kind sitten, wenn du willst. Dann kannst du arbeiten gehen. Immerhin bin ich ganze Zeit zu Hause", schlug ich vor.
Sie weinte vor Freude und drückte mich.
"Danke beste Freundin. Ich werde dich ganz sicher auch nicht ausnutzen", sagte sie dankbar und spielte anschließend mit meinen Zwillingen.



Oben waren alle Kinder immer beschäftigt. Unser Waschbär hat immer jemanden zum Tollen mit Jodie. Beide sind kaum zu trennen.



Viktor lud mich immer öfters zum Essen ein und ich ging mit ihm aus. Er hörte mir zu. Nahm mich als Frau und nicht als Putze wahr. Das fehlte mir bei Mitchell inzwischen. Ich war mir sogar sicher, dass er mit einer Kollegin eine Affäre hatte. Doris hatte ihn küssend mit einer anderen Frau gesehen. 
"Ich habe meine Frau für dich verlassen. Ihre ständige Eifersucht war so nervig. Und ich möchte auch was von meinen Kindern miterleben und vieles Nachholen. Dazu habe ich mich in dich verliebt und möchte mit dir zusammen sein. Aber da ist nur noch eine Sache, die du tun musst", sagte er irgendwann.
"Ich weiß. Ich mache es heute Abend", versprach ich.
Der restliche Abend verlief wunderschön.



Mitchell war abends zum Glück zu Hause und ich sah, wie er unsere Kinder ins Bett gebracht hatte. Jodie war bereits in ihrem Reich verschwunden und entfernte ihre Schminke. Sie war bereits ein Teenie und die Kleinen Grundschüler. 
Im Schlafzimmer trennte ich mich freundschaftlich von ihm. Er gab endlich seine Affäre zu und wir weckten die Zwillinge. Beide durften entscheiden, bei wem sie leben wollten. Kyle zog mit seinem Hamster zu Mitchell und Dina Caliente nach Oasis Springs. Lilien wollte lieber bei mir bleiben. 



Mit Viktor kam direkt eine Haushaltshilfe ins Haus. Ich wurde dadurch entlassen und hatte mehr Zeit für meine Familie und Hobbies.



Lilien beschäftigte sich viel mit den Tieren.



Jodie wurde eine schöne Frau. Sie hat etwas von mir und Viktor geerbt.



Jodie

Ich zog nach San Myshuno und wollte wie mein Bruder über Simtube berühmt werden. Wenn Hans ein Video aufnimmt und es hochlädt, hat er sofort viele Likes. Seine Musik berührt die Menschen auf der Welt. Geralt ist Maler geworden. Ich versuche auch mein Glück auf Simtube, aber es läuft irgendwie nicht. Weil ich zu lieb und sozial engagiert bin, werde ich versagen. Sagt meine Familie und Hans. 



Ich besuchte kurz nach meinem Umzug das Gewürzfest. Es war so aufregend in der Stadt. Neu. Die Lichter fazinierten mich die erste Zeit. Hier ist immer Licht durch die beleuchtete Werbung. Dazu immer Leben. 



Und sehr laut. Die Wände sind dünn und ich höre jeden Krach der Nachbarn.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

From Rich to Poor

Kapitel 11

Kapitel 20