Stammbaum 3

Generation 4 und 5

Nana und Marco Theissen

Sie lernten sich auf einer Kunstausstellung von Nana kennen. Marco beeindruckte sie mit seiner Kunstkenntnis. Sie trafen sich immer wieder und heirateten. Ihn stört ihre Unfruchtbarkeit nicht und ihre Hunde Gracie (Muttertier) und Dean (Rüde) sind wie eigene Kinder. Wobei Gracie nur noch einen Tag leben wird, da sie sehr alt ist.

Orlando und Viktoria Lothario
Kinder Elena und Anne Lothario

Orlando rettete seine Frau in der Not und beide sind heute glücklich verheiratet. Vor vier Jahren haben sie ihre Zwillingsmädchen Elena und Anne bekommen. Anfangs waren die Kinder sehr umgänglich, aber inzwischen ist das zu Bett bringen abends ein Kampf geworden. Also muss Viktoria tricksen, damit sie schlafen gehen. Orlando hat leider Schichtarbeit in der Rechtsmedizin und muss gelegentlich seine Frau abends alleine lassen. 

White und Hawea Ausage

White lernte ihren Mann kennen, weil sie einen Komponisten suchte, der mit ihr arbeiten wollte. Sie war bereits als Diva verrufen und als sehr böse. Keiner wollte mit ihr arbeiten. Aber Hawea erkannte eine Seelenverwandte, weil er auch eine männliche Diva ist und unausstehlich, wenn etwas nicht nach seinem Willen läuft. Sie wurden ein Paar und ergänzen sich leider etwas zu gut. Inzwischen modelt White nicht mehr, weil sie dafür keine Zeit hat.

Samaria Tanielu
Tochter Kay 

Samaria ist Enzos Enkelin. Ihre Großeltern und Eltern adoptierten damals Kinder, weil sie keine bekommen konnten oder zu alt waren, um welche zu zeugen. Geboren wurde sie in Sulani, verlor aber früh bei einem Unfall ihre Eltern. Dann wurde sie von Enzos Kind Charles und dessen Frau Diana adoptiert. Sie war das letzte Kind von 10 Adoptivkindern. Ihr Leben verlief in Windenburg nicht immer harmonisch. Als Teenagerin war sie bereits eine wahre Göttin und hatte viele Verehrer. Aber sie interessierte sich nicht für ihre Mitschüler, die sie anhimmelten. Ihr war die Bildung wichtiger und sie lernte sehr viel, damit sie nach der Schule studieren konnte. Nach dem Studium ging es nach Sulani. Dort arbeitete sie mehrere Jahre als Rechtsmedizinerin. Aber eine Liebschaft mit einem Bigamisten veränderte ihr Leben. Sie bekam eine Abfuhr und ging zurück nach Windenburg, weil sie schwanger war und dort ihre wenigen Vertrauten hat.




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

From Rich to Poor

Kapitel 11

29 Nachwort und Prolog